Skip to main content

Bettdecke kaufen 

Sie möchten sich eine Bettdecke kaufen? Dann sind Sie bei Omilein genau richtig!

Hinweis: Unten finden sie einen Ratgeber

3 10839
0 5

 

Wendre Premium Bettdecke

ab 40,05 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
DecoKing Steppbettdecke

ab 19,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 

 

Bettdecke kaufen unser Ratgeber 

Jeder liebt es sich Abends in seine Bettdecke zu kuscheln und gemütlich einzuschlafen. 

 

Warum haben wir Bettdecken? 

Bettdecken wärmen uns und da der Körper während wir schlafen schnell zur Unterkühlung neigt brauchen wir eine Bettdecke an kalten Tagen. Jedoch wärmt uns eine Bettdecke nicht nur sie nimmt auch den Schweiß auf den der Körper während des schlafes ausgibt.   

 

Welche Größen gibt es bei Bettdecken? 

Es haben sich folgende Maße durchgesetzt: 

  • Babygröße: 80 x 80 cm 
  • Standardgröße: 135 x 200 cm 
  • Standardgröße mit Überbreite: 150 x 200 cm 
  • Komfortgröße: 155 x 220 cm 
  • Doppelbettgröße: 200 x 200 cm 
  • Doppelbettgröße mit Überlänge: 200 x 220 cm 

 

Welche Typen von Bettdecken gibt es? 

Bettdecken gibt es mit verschiedenen Füllungen und Arten der Füllung. Dabei wird zwischen Einschütte (ein dicht gewebtes Baumwollgewebe) und Inlett (leicht gewebter Stoff) unterschieden.

 

Diese Bettdecken Arten gibt es: 

 

  • Steppbettdecken: Steppbettdecken werden meist Quadratförmig genäht wodurch in diese Quadrate der Füllstoff gefüllt wird.
  • Ober Bettdecken: Hier wird die gesamte Befüllung in eine einzige Kammer gefüllt
  • Einzieh Bettdecken: Hier werden wie bei Steppbettdecken Kammern genäht damit die Füllung nicht verrutschen kann 
  • Vierjahreszeiten Bettdecken: Diese Bettdecken kann man öffnen per Reißverschluss und so die Füllung verändern (meist eine dünne Decke und eine dicke Bettdecke im Bezug enthalten). 
  • Steg Bettdecken: Stegdecken werden wie Einzieh Bettdecken gefertigt jedoch ist hier eine Verbindung zwischen den Kammern wodurch die Wärmeleitung verbessert wird. 
  • Duo- Einzieh Bettdecken: Sind zwei übereinander vernähte Bettdecken        

 

Die Füllmaterialien: 

– Daunenfedern: Dieses Füllmaterial wird am meisten verwendet vor allem bei Bettdecken für den Winter, da diese Füllung gut warm hält und weich ist. 

– Edelhaar: Sogenannte Edelhaare sind die Brusthaare von Kamelen oder die Wolle von der Kaschmirziege. Diese Füllung hält sehr gut warm. 

– Schurwolle: Schurwolle hat die Eigenschaft das sie sehr gut Flüssigkeit aufnehmen kann  

– Baumwolle: Baumwolle Bettdecken werden häufig in Sommer Bettdecken verwendet da sie wenig isolieren und viel Flüssigkeit aufnehmen können. 

– Wildseide: Diese Seide wird aus den Kokons von Maulbeerspinnern gewonnen, dieses Material ist wie Baumwolle wenig isolierend und nimmt viel Flüssigkeit auf daher am besten für Sommer Bettdecken geeignet.

Vlies: Vlies ist ein sehr leichter und weicher Stoff der sich aus synthetischen Hohlfasern zusammensetzt.  

 

Wie kann man Decken Pflegen? 

Man sollte seine Bettdecke regelmäßig bei guten Wetter lüften. Dies ist wichtig damit die Bettdecke nicht mit der Zeit anfängt zu riechen. Daunen Decken kann man problemlos in der Waschmaschine waschen jedoch sollte man Woll und Decken mit Haarfüllungen die Decke nur mit kalten Wasser und Wollwaschmittel durchspülen und danach flach auf den Wäscheständer hängen zum trocknen. 

Wichtig: Wolldecken sollten ohne Schleudern gewaschen werden, da so die Wolle verfilzt und sich damit klumpen bilden können. 

 

Synthetik Bettdecken wie Steg Bettdecken ist wichtig das es beim Waschen plus trocknen passieren, das sich die Füllung verschiebt und sich auch nur mühselig wieder in die richtige Form bringen lässt.